Bestes Ergebnis für Schneeberger

Erster Finaleinzug für Anna Schneeberger bei einem G2 Turnier.

Zwei Tage nach der Bronze Medaille beim President’s Cup in Istanbul setzt die Tirolerin ihre Erfolgsserie fort und jubelt über ihre erste Silber Medaille.

Nach zwei starken Vorrunden bedurfte es einer außergewöhnlichen Leistung, um im Semifinale die ehemalige Weltmeisterin Elif Yilmaz aus der Türkei nieder zu ringen. Im Finale unterliegt Anna dann knapp der türkischen Lokalmatadorin und holt sich damit die erste Silber Medaille bei einem G2 Weltranglisten Turnier.

© taekwondo-woergl.at // Foto: Taekwondo Wörgl

Schneeberger wird Staatsmeisterin

Anna Schneeberger holt Gold in Poomsae bei der Österreichischen Meisterschaft in Kössen.

Nach zwei Siegen in dieser Klasse und einem im Kyorogi ist dies bereits der vierte Staatsmeistertitel ihrer Karriere.

Alle warteten auf das Highlight des Tages, das Aufeinandertreffen der beiden Topathleten in der Staatsmeisterklasse Damen -30J. Die Nummer 19 der Weltrangliste, Nina Reinsperger traf auf Anna, zur Zeit die Nummer 14 der Welt. Das Prickeln in der Halle konnte man förmlich spüren. Beide Athleten schenkten sich keinen Millimeter. In der ersten Runde setzte sich Anna unter den neun Konkurrentinnen als Beste klar durch. In der Finalrunde der besten fünf, lief Anna einmal mehr zu ihrer Höchstform auf und verwies ihre härteste Konkurrentin Nina Reinsperger aus Stockerau auf den 2. Platz. Gold und der Staatsmeistertitel im Jahr 2022 ging daher an Anna Schneeberger!

© taekwondo-woergl.at // Foto: ÖTDV

Schneeberger erneut am Podest

Anna Schneeberger holt sich die Bronze Medaille beim G2 Weltranglisten Turnier in Sao Paulo.

Nach dem 3. Platz bei der Puerto Rico Open Anfang April gelingt Anna erneut ein Top Ergebnis mit der Bronze Medaille bei der Pan Am Series lll in Sao Paulo.

Trotz eines Anreisemarathons von 29 Stunden und der Ankunft gerade einmal einen Tag vor Turnierbeginn, gelang es Anna den Schalter sofort umzulegen und eine starke Performance abzuliefern. Ein Verdienst der körperlichen Fitness und mentalen Stärke. Vor der langen Rückreise gibt es jetzt noch zwei erholsame Tage von den vergangenen Strapazen.

© taekwondo-woergl.at // Foto: Taekwondo Wörgl