WM-Gold bei Junioren-WM

Susanna Kurzthaler hat bei der Jugend- und Junioren-WM in Cheile Gradistei (ROU) die Goldmedaille im 12,5 km Einzelbewerb der Juniorinnen gewonnen. Bronze ging an ihre ÖSV-Teamkollegin Julia Schwaiger.

Kurzthaler und Schwaiger zeigten am Schießstand makellose Leistungen und trafen je 20 Mal ins Schwarze. Am Ende durfte sich die 20-jährige Tirolerin Susanna Kurzthaler (Nordic Team Absam) 8,6 Sekunden vor Anastasiya Merkushyna (UKR) über die Goldmedaille freuen. Die Salzburgerin Julia Schwaiger (HSV Saalfelden) holte wenige Tage nach ihrem 20. Geburtstag mit 21,4 Sekunden Rückstand auf ihre Teamkollegin Bronze. Auch die Tirolerin Simone Kupfner (11.) zeigte eine starke Leistung. Susanna Kurzthaler (Juniorenweltmeisterin): „Ich habe schon beim zweiten Schießen gemerkt, dass es heute ein guter Tag werden könnte. Beim letzten Stehendanschlag hab ich schon etwas gezittert. Die letzte Runde war dann extrem ‚zach‘. Ich habe das erste Mal in meiner Karriere bei einem Einzelbewerb vier Mal null geschossen. Das ist einfach unglaublich. Die Freude ist riesig.“

© Text: www.oesv.at
Ergebnis WM-Einzel Juniorinnen