OLYMPIC DAY – Innervillgraten feiert den Olympic Day mit den Doppel-Olympiasiegern Andreas und Wolfang Linger

eingetragen in: Aktuelles, Allgemein

Wie jedes Jahr wird der Olympic Day am 23. Juni veranstaltet – in Erinnerung an die Gründung des Internationalen Olympischen Komitees im Jahre 1894. Das weltweit bekannte Motto „Dabei sein ist alles“ steht dabei im Vordergrund dieses Tages. So durfte sich die Volksschule Innervillgraten in Osttirol darüber freuen, dass sie als jene Schule auserwählt wurde, welche im Zuge des Talenteaktionstages mit den Doppel-Olympiasiegern Andreas und Wolfgang Linger beim Olympic Day dabei sein durften.

Die SchülerInnen stellten bei verschiedenen Geschicklichkeitsübungen ihr Können unter Beweis und lernten einiges über eine gesunde Ernährung und im Speziellen über ein gesundes Frühstück. Zudem wurden von Mitarbeiterinnen des Olympiazentrums drei verschiedene Tests durchgeführt (Sprungkoordinationstest, Gleichgewichtstest, Hand-Auge-Koordinationstest), bei welchen sich die SchülerInnen untereinander messen konnten. Mit dem Olympiamotto im Hinterkopf wurden dann alle SchülerInnen mit Urkunden und kleinen Aufmerksamkeiten des ÖOC’s beschenkt, worüber sie sich sehr freuten. Ein besonderes Highlight des Olympic Days war sicherlich die Möglichkeit, die Olympia-Goldmedaille der beiden Rodelasse in Händen halten zu dürfen. Das Resümee des Olympic Days war sehr zufriedenstellend, die VS Innervillgraten war sehr stolz, für diesen Tag auserwählt worden zu sein, und der sportliche Leiter des Olympiazentrums, Dr. Christian Raschner, war mit dem vollen Erfolg des Olympic Days mehr als zufrieden.