Internationale Anerkennung bei der Jahrestagung der Gesellschaft für pädiatrische Sportmedizin

Internationale Anerkennung bei der Jahrestagung der Gesellschaft für pädiatrische Sportmedizin

eingetragen in: Aktuelles, Allgemein | 0

Die Jahrestagung der Gesellschaft für pädiatrische Sportmedizin fand vom 17.-18.3.2017 in Basel statt. Sportmedizinisch orientierte Kinder- und Jugendärzte, Sportwissenschafter und Physiotherapeuten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland führten anlässlich der Jahrestagung einen regen Gedankenaustauch zu aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen. Unsere Mitarbeiterin Carolin Hildebrandt nutzte diesen Kongress, um aktuelle Forschungsergebnisse im Bereich Verletzungsprävention im alpinen Skirennsport junger Nachwuchsathletinnen und Nachwuchsathleten vorzustellen. Unter allen eingereichten Abstracts wurden die 3 besten zur Präsentation ausgewählt. Ihr Beitrag zum Thema „Prevention and management of injuries and illnesses in youth alpine skiers“ wurde mit dem 1. Platz prämiert. Das gesamt Team des Olympiazentrum Campus Sport Tirol Innsbruck freut sich über diese internationale Anerkennung der bisher auf dem Gebiet der Talentforschung und Verletzungsprävention erzielten Ergebnisse. Seit nunmehr gut einem Jahr kann im Olympiazentrum durch die Unterstützung von Seiten des Wissenschaftsministeriums intensiv an diesen Thematiken geforscht werden.

Das Foto zeigt die Preisübergabe durch die Präsidentin Frau Dr. Susi Kriemler an Carolin Hildebrandt.