Skip to content

Weltcupsieg für Kuenz

Kuenz Martina
January 18, 2021

Martina Kuenz erringt den Sieg in der Gewichtsklasse bis 76kg in Nizza/Frankreich.

Auftakt nach Maß für den Österreichischen Ringsportverband beim Weltcup in Nizza/Frankreich.

Gleich am ersten Wettkampftag konnte die Vize-Europameisterin 2019 und WM-Bronzegewinnerin 2018 Martina Kuenz (RSC Inzing) die erste Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 76 kg erringen.

Nach einem souveränen Auftaktsieg gegen die WM 5. 2019 Victoria FRANCIS (USA) konnte Sie im 2. Kampf gegen die WM 3. und Europaspiele 3. 2019 Epp MAE (EST) nach hartem Kampf einen 4-3 Punktesieg einfahren. Im Halbfinale siegte Sie überlegen gegen die Jun. EM 2. 2018 Enrica RINALDI (ITA).

Im Finale traf Sie auf die Lokalmatadorin und U23 EM 3. 2019 Pauline LECARPENTIER. Nach einem spannenden Finalkampf konnte Martina schließlich einen verdienten 7-2 Punktesieg erringen und somit den 3. Weltcupsieg in Ihrer Karriere besiegeln.

„Ein perfekter Auftakt in das Olympiajahr.“, so Sportdirektor Benedikt Ernst

Auch die weiteren ÖRSV-Ringerinnen konnten mit guten Leistungen aufzeigen. Florine Schedler (URC Wolfurt) bis 53 kg erreichte den 8. Platz und Jeannie Kessler (KSK Klaus) bis 57 kg den 9. Platz.

Morgen geht es bei den Herren im Freistil weiter. Auch hier erhofft sich Bundestrainer Jörg Helmdach weitere gute Platzierungen von seinen Ringern.

© ÖRSV // Foto: GEPA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Beiträge