Skip to content

Top-10 für Fabio Gstrein

Fabio Gstrein
March 15, 2021

Top-Platzierung für Fabio Gstrein im Slalom in Kranjska Gora.

Beim vorletzten Slalom der Saison im slowenischen Kranjska Gora reichte Marco Schwarz ein siebenter Platz für den Gewinn der kleinen Kristallkugel. Bester Österreicher wurde Manuel Feller auf Rang sechs.

Bei sehr schwierigen äußeren Bedingungen mit starkem Schneefall und schlechter Sicht ging der zehnte Saisonslalom in über die Bühne. Dem Leader in der Slalomwertung, Marco Schwarz, reichte am Ende ein siebenter Rang für den Gewinn der kleinen Kristallkugel. Der Kärntner, der nach dem ersten Durchgang auf Rang sechs lag, konnte im zweiten Lauf mit einer dosierten Fahrt die nötigen Punkte einfahren und darf sich damit erstmals in seiner Karriere über eine Kristallkugel freuen.

Bester Österreicher in Kranjska Gora wurde Manuel Feller auf Rang sechs (+1,18 Sek.). Der Tiroler, der nach dem ersten Durchgang auf dem elften Platz lag, zeigte in der Entscheidung eine starke Leistung und konnte sich noch um fünf Positionen verbessern.

Ebenfalls in die Top 10 schaffte es Fabio Gstrein, der Neunter wurde (+1,87 Sek.). Der 23-Jährige verbesserte sich nach dem 15. Platz zur Halbzeit um sechs Positionen und fuhr damit zum dritten Mal in dieser Saison unter die besten Zehn. Mit Adrian Pertl auf dem 17. Rang (+2,41 Sek.) schafften insgesamt vier ÖSV-Athleten den Sprung in die Top 20.

© ÖSV // Foto: GEPA

Letzte Beiträge