Skip to content

Tirols Sportler 2015 Matt, Brem und Linger-Brüder

INNBRUCK,AUSTRIA,24.APR.15 - VARIOUS SPORTS - Tiroler Meisterfeier und Sportlergala. Photo: GEPA pictures/ Hans Osterauer
April 25, 2015

In der festlich geschmückten Dogana des Congress Innsbruck wurden am Freitag die beliebtesten Tiroler Sportler des Jahres 2014 geehrt. Die Wintersportler standen dabei im Mittelpunkt des Geschehens. Neben den zahlreichen Sportlerinnen und Sportler des Olympiazentrums, welche geehrt und gefeiert wurden, war zum ersten Mal auch ein Teil des Teams vor Ort und konnte den schönen Abend genießen. Der sportliche Leiter Christian Raschner, Barbara Saurwein, Lisa Müller und die Trainer Carson Patterson, Roland Luchner und Christoph Ebenbichler zollten den Athletinnen und Athleten ihren Respekt und freuten sich über die Ehre die den vom OZ betreuten Sportlern zuteil wurde.

Die ersten Tränen flossen in der Dogana heuer nicht bei Seriensieger Martin Falch (Ski alpin, Triathlon), der sich zum bereits fünften Mal den Publikumspreis in der Kategorie „Behindertensportler des Jahres“ sichern konnte. Es war Tirols Ski-Ass Eva-Maria Brem, die nach der berührenden Laudatio ihrer ehemaligen Zimmerkollegin Stefanie Köhle („Mit Eva habe ich viel geweint und viel gelacht, mit ihr kann man Pferde stehlen“) sich die eine oder andere Träne aus den Augen wischen musste.

Mehr Infos, das genau Ranking und weiter Anekdoten finden sie HIER!

© GEPA pictures

Letzte Beiträge