Skip to content

Preolympics in Rio

DSC_0418
August 18, 2015

Der Auftakt der Olympiageneralprobe verlief in etwa so, wie sich die 49er Segler Nico Delle Karth und Niko Resch das vorgestellt und erhofft haben. Beide Starts waren am Punkt, damit konnte die taktische Strategie plangemäß umgesetzt werden und weil sie richtig war und auch an der Bootsgeschwindigkeit wenig auszusetzen war, kamen am Ende positive Zahlen heraus.

Wen es läuft, läuft es ganz offenbar und weil es eben läuft, lesen sich die Zahlen vom zweiten Regattatag vor Rio ebenso erfreulich wie am Tag zuvor. Auf dem Medal Race Kurs Pão de Açúcar im Einsatz, knallten die 49er vier Runden in die Bucht, die Plätze sieben, zwei, vier und elf bedeuten nach wie vor Zwischenrang zwei.

Damit behalten Nico Delle Karth und Niko Resch die blauen Trikots, in Führung liegen die Weltmeister Burling/Tuke, hinter den Österreichern lauern die Spanier Botin/Lopez Marra.

Morgen ist Ruhe angesagt, die zweite Halbzeit wird am Mittwoch eingeläutet.

Weitere Resultate HIER!

Letzte Beiträge