Skip to content

Lukas Wirth überquert 5,05m

Bildschirmfoto 2015-03-31 um 14.20.05
June 18, 2014

Lukas Wirth (ATSV Innsbruck) sprang beim Innsbrucker Pfingstmeeting, dem 25. ATSVI Sprintermeeting, mit 5,05m exakt die geforderte Qualifikationsnorm für die Junioren-WM in Eugene/USA. Er lieferte sich ein spannendes Duell mit Paul Kilbertus (ALC Wels), der ebenfalls 5,05m, sprang. An der nächsten Höhe von 5,15m scheiterten die beiden ÖLV-Springer knapp. Ebenfalls im Bewerb war Matthias Freinberger (LCA Umdasch Amstetten), der sich bereits für die U20-WM qualifiziert hat. Er schaffte in Innsbruck 4,85m. Neben Wirth und Freinberger umfasst das ÖLV-Team noch vier weitere Athleten: Niki Franzmair, Dominik Stadlmann (800m), Julia Millonig (3000m Hindernis), Alexandra Toth (100m)

Neue persönliche Bestleistung von Agnes Hodi

Bei den Damen überquerte EM-Hoffnung Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) 4,05m, Agnes Hodi (Union St. Pölten) verbesserte ihre persönliche Bestleistung auf starke 3,85m.

(© GEPA pictures)

 

Letzte Beiträge

Daniela Iraschko-Stolz

Iraschko-Stolz am Podest

ÖRV

Rodler:innen in Topform

ÖRV

Rang 2 für Steu/Koller

Laura Wallner

Wallner top im WC