Skip to content

Kadereingangslehrgang der Sportschützen im Olympiazentrum

3 IMG_3371_Snapseed
November 19, 2014

Im Zuge des diesjährigen Kadereingangslehrgangs des Österreichischen Schützenbundes (ÖSB) waren die Athleten aus dem Gewähr- und Pistolenkader zu zwei Trainingstagen und den sportmotorischen Tests bei uns im CAMPUS SPORT TIROL INNSBRUCK – OLYMPIAZENTRUM zu Gast. Am ersten Trainingstag stand zunächst ein Tischtennisturnier auf dem Programm, das sich nach den teilweise sehr langen Anreisen aus ganz Österreich super zum Starten eignete. Als hervorragende Tischtennisspieler stellten sich dabei Podolak Michal, Patka Hannes und Pickl Bernhard heraus, der das Turnier für sich entscheiden konnte. Zum Beginn des zweiten Tages wurden die Pistolen und Gewähre gegen Seile und Gurte getauscht. Nach einer Einschulung in Sachen Sicherungstechniken durch unsere Mitarbeitern Lisa Müller und Bergführer Jojo Steindl wagten sich die Athleten des ÖSB beim Top-Rope-Klettern in schwindelerregende Höhen vor. Das Ziel dieser Einheit sah Roland Luchner, verantwortlicher Trainer für Sportschützen im Olympiazentrum, darin das Vertrauen der Athleten untereinander zu stärken und neue Bewegungserfahrungen zu sammeln. Am Nachmittag des zweiten Trainingstages bekamen die Kursteilnehmer die Möglichkeit, eine für sie bis dato völlig unbekannte Sportart auszuprobieren – Rollstuhl-Basketball. Zunächst wurden den Athleten die Grundtechniken des Rollstuhlfahrens beigebracht und so mancher merkte gleich, dass es nicht so einfach war, wie es aussah. Im Anschluss daran matchten sie sich über 90 Minuten auf biegen und brechen und teilweise bekamen wir tollen Rollstuhlsport zu sehen. „Auf jeden Fall eine tolle Erfahrung. Man weiß jetzt die Leistung der Behindertensportler noch höher einzustufen“, resümiert ein sichtlich faszinierter Armin Gruber. Am dritten Tag standen für den gesamten Kader die jährlichen sportmotorischen Tests auf dem Programm. Bereits zum vierten Mal wurden diese dieses Jahr durchgeführt und man sieht, dass sich die konsequente Arbeit der letzten Jahre lohnt. Es konnten teilweise super Verbesserungen vor allem im Koordinativen Bereich erzielt werden. Zum Abschluss des Kadereingangslehrganges referierte unser Trainer Roland Luchner vor Athleten, Trainern und Funktionären des ÖSB über die Inhalte, Durchführung und Auswertung der sportmotorischen Tests und konnte manche noch offene Fragen beantworten. Auf diesem Weg wünscht das gesamte Team Olympiazentrum eine erfolgreiche Saison.

Letzte Beiträge