Skip to content

Dusek 5ter im Worldcup

Dusek Jakob
January 25, 2021

Dusek vor Pickel beim Weltcup-Auftakt.

Österreichs Snowboardcrosser sind mit drei Halbfinal-Teilnahmen beim späten Weltcup-Auftakt im italienischen Valmalenco gestartet.

Bester ÖSV-Boarder in der Lombardei war Jakob Dusek als Sieger des kleinen Finales als Fünfter unmittelbar vor seinem Teamkollegen David Pickl. Weltcup-Titelverteidiger Alessandro Hämmerle (13.) schied nach schlechtem Start im Viertelfinale aus. Der Tagessieg ging am Samstag überraschend an den Niederländer Glenn de Blois.

Bei den Frauen holte die Italienerin Michela Moioli den Favoriten-Sieg. Der 22-jährigen Niederösterreicherin Pia Zerkhold gelang als Vierte im kleinen Finale und gesamt Platz acht ihr bestes Weltcup-Ergebnis.

Der zweite Bewerb am Sonntag (14.00 Uhr) ist gleichzeitig bereits der letzte Wettkampf vor der WM Mitte Februar in Idre (SWE). Danach sind nur noch Weltcups in Bakuriani (GEO) und Veysonnaz (SUI) geplant.

© ORF.at // Foto: GEPA

Letzte Beiträge