Skip to content

Brunner siegt bei Hochkar-EC-Premiere

AARE,SWEDEN,12.DEC.15 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, giant slalom, ladies. Image shows Stephanie Brunner (AUT). Photo: GEPA pictures/ Thomas Bachun
January 19, 2016

Den Sieg beim Europacup RSL holte sich die zuletzt auch im Weltcup sehr starke Zillertalerin Stephanie Brunner vor Karoline Pichler (Italien) und Lena Dürr (Deutschland). Dies ist bereits der 2te Europacupsieg der Tirolerin in dieser Saison und bestätigt ihre starke Form. Lokalmatadorin Katharina Gallhuber landete auf ihrem „Hausberg“ auf Rang zwölf. Morgen wollen die Österreicherinnen auch im Slalom voll angreifen.

Rosina Schneeberger konnte mit Rang 10. ein weiteres positives Zeichen nach ihrer langen Verletzungspause setzen. Konstant arbeitet sie sich nach oben und jede Fahrt gibt neues Selbstvertrauen und ein gutes Gefühl für die bevorstehenden Rennen.

Es war ein kleines Wintermärchen: Erst am vergangenen Dienstag fiel die Entscheidung, dass der Schiclub Göstling-Hochkar für die beiden ursprünglich in Tirol angesetzten Rennbewerbe einspringen soll. Wenige Tage später sorgten die ehrenamtlichen Helfer rund um Obmann Robert Fahrnberger für perfekte Bedingungen am Hochkar. „Blauer Himmel, tiefste Winterlandschaft und eine sehr gute Piste: Die Kulisse für den Riesentorlauf war wirklich sensationell“, berichtet Fahrnberger, der auch die starken Leistungen der Athletinnen hervorhebt.

Bild: GEPA pictures
Text: noen.at

Letzte Beiträge