Skip to content

Armin Hager Jagt WM-Ticket

EISSCHNELLLAUF - AUT-Staatsmeisterschaften
February 5, 2015

Jung-Eisschnellläufer Hager jubelte in Hamar über sein bisher bestes Weltcup-Wochenende. Zuerst lief der Innsbrucker im 1500-Meter-Rennen in 1:49.79 Minuten seine schnellste Zeit auf einer europäischen Bahn, dann stürmte der 20-Jährige im Massenstart-Bewerb als Fünfter zu seinem besten Weltcup-Ergebnis.

„Ein ganz starkes Wochenende. Jetzt traue ich Armin auch zu, dass er sich beim Weltcup in Heerenveen für die Sprint-WM qualifizieren kann!“, lobte Teamchef Hannes Wolf seinen Schützling.

In Holland wird auch Vanessa Bittner um das Ticket kämpfen. Die Junioren-Weltmeisterin kehrt nach einer kurzen Pause in das heimische Weltcupteam zurück. Mit Linus Heidegger ist noch ein weiterer Youngster groß in Fahrt. Der 19-jährige lief in Haar im Massensport auf Rang acht. Er wurde damit auch in der Gesamtwertung Achter.

Text: krone, Foto: GEPA

Letzte Beiträge