Weltcupsieg in Winterberg für Schöffmann

Weltcupsieg in Winterberg für Schöffmann

eingetragen in: Snowboard | 0

Bei den Damen räumten die Österreicherinnen groß ab. Sabine Schöffmann siegte vor der Riesentorlauf-Weltmeisterin Ester Ledecka, die die Gesamtwertung vor der Russin Alina Sawarsina für sich entschied. Schöffmann war auch in der Endabrechnung des Gesamtklassements auf Rang vier beste ÖSV-Fahrerin.

Olympiasiegerin Julia Dujmovits fuhr im letzten Einzelrennen der Saison zu Rang drei. Die Burgenländerin bezwang im kleinen Finale Weltmeisterin Daniela Ulbing. Die Kärntnerin durfte sich aber mit der kleinen Slalom-Kristallkugel trösten, die sie vor Ledecka und Schöffmann holte.

Sabine Schöffmann zeigte mit ihrem zweiten Weltcupsieg nach Montafon im Dezember 2014 zum Saisonende noch einmal stark auf. „Das war für mich sehr wichtig, nachdem es bei den letzten Rennen und auch bei der WM nicht nach meinen Vorstellungen geklappt hat. Ich bin froh, dass es heute so gut hingehaut hat und ich hoffe, dass ich den Schwung in die nächste Saison mitnehmen kann.“
i
© kurier.at / olympia.at / GEPA