Wahrstötter WM-Fünfter

Wahrstötter WM-Fünfter

eingetragen in: Ski Cross | 0

Der Tiroler Christoph Wahrstötter und der Salzburger Adam Kappacher haben bei der Weltmeisterschaft in der Sierra Nevada (ESP) die Plätze fünf und sechs erreicht.

Bis in das Semifinale fuhr das ÖSV-Duo ein starkes Rennen, doch in der Vorschlussrunde gab es für die beiden Österreicher weder am späteren Weltmeister Victor Oehling Norberg (SWE) noch am entthronten Titelverteidiger Filip Flisar (SLO) ein Vorbeikommen. „Bei jedem anderen Rennen wäre ich mit so einem Ausgang zufrieden, aber bei einer WM kann man damit nicht zufrieden sein. Das Ziel war eine Medaille. Ich war nahe dran, deshalb ist das Ergebnis umso bitterer. Ich bin heute um nichts schlechter gefahren als die Konkurrenz, aber es hat trotzdem nicht gereicht“, trauerte Christoph Wahrstötter der Möglichkeit nach, im großen Finale um Edelmetall zu kämpfen.

© oesv.at / GEPA