Patrick Gamper gewinnt die 2. Etappe der Giro Friuli

eingetragen in: Radsport | 0

Die 2. Etappe der Giro Friuli hätte für das Tirol KTM Cycling Team nicht besser laufen können. Patrick Gamper war den ganzen Tag Teil der 5-köpfigen Spitzengruppe, die nicht vom Feld eingeholt wurde und hat um den Sieg gekämpft. „Ich wusste dass ich der schnellste der Gruppe war. Groselj (Ljubljana Gusto) hat 500m vor dem Ziel den Sprint lanciert und und ich habe mich gut gefühlt und konnte dann den Sprint gewinnen“, erklärte Gamper nach dem Ziel. Nach dem GP Marmo und die U23 ÖM im Zeitfahren feiert Gamper sein 3. Sieg der Saison.

© Tirol KTM Cycling Team, Foto: Haumesser