Paralympics 2018

Paralympics 2018

eingetragen in: Aktuelles, Allgemein | 0

Vom 9. – 18. März finden in Pyeongchang die 12. Paralympischen Winterspiele statt. Über 500 SportlerInnen kämpfen in sechs verschiedenen Sportarten um die Medaillen. Für Österreich gehen 13 AthletenInnen in drei Sportarten – Ski Alpin, Snowboard und Langlauf – an den Start. Insgesamt konnte Österreich bereits 325 Medaillen bei Paralympischen Winterspielen gewinnen, mehr als jedes andere Land: 104 Goldmedaillen, 113 Silbermedaillen, 108 Bronzemedaillen. 90 der Goldmedaillen gewann Österreich im alpinen Skirennlauf.

Folgende AthletInnen des Campus Sport Tirol Innsbruck  – Olympiazentrum sind im Paralympic Team Austria (Ski Alpin) mit dabei:

Claudia Lösch

Roman Rabl

Simon Wallner

i

8 weitere AthletInnen des ÖSV Behindertenkaders haben zudem in den letzten 12 Monaten die zweimal jährlich stattfindenden sportmotorischen Leistungstests am Olympiazentrum absolviert:

Ski Alpin: Heike Eder, Markus Gfatterhofer, Thomas Grochar, Georg Morgenfurt (mit Guide Christoph Gmeiner), Nico Pajantschitsch, Markus Salcher, Würz Martin

Snowboard: Reinhold Schett

i

Wir sind stolz auf euch, freuen uns auf die Paralympischen Winterspiele und wünschen dem gesamten Paralympic Team Austria alles erdenklich Gute in Pyeongchang!

i

© Olympiazentrum Tirol