Grünberger bringt Sprint-Krone ins Trockene

eingetragen in: Schwimmen | 0

Schwimmen ist von Haus aus eine nasse Angelegenheit. Wenn aber so wie gestern der Himmel seine Schleusen öffnet und die Temperaturen so gar nicht an einen Freiluft-Auftakt erinnern, wird die Herausforderung nicht kleiner. Dennoch zeigten sich rund 500 Athleten aus sieben Nationen wetterfest beim vom Tiroler Wassersportverein veranstalteten 6. Innsbrucker Schwimmmeeting im Tivoli-Freibad. Allen voran Robin Grünberger (SC Innsbruck) und Nea Norismaa, die sich im K.o.-Finale über 50 m Freistil durchsetzten. Lokalmatador Grünberger verwies Alexander Knabl (TWV) und Luis Kurz (Hall) auf die Ehrenplätze, die Finnin Norismaa schlug vor Nina Ammann (St. Gallen) und Lena Opatril (SCI) an.

Beim ATUS-Meeting Ende April stellte Robin Grünberger einen neuen tiroler Rekord über 50 m Kraul (22,82 Sek.) auf.

i

© tt.com / Bild: