Klotz springt neuen U20-Rekord

Klotz springt neuen U20-Rekord

eingetragen in: Leichtathletik | 0

Am 26. Mai sprang der Tiroler Riccardo Klotz in Linz beim Stabhochsprung neuen österreichischen U-20 Rekord.

Am vergangenen Samstag fand in Linz die Oberösterreichische Meisterschaft im Stabhochsprung statt. Riccardo Klotz vom Tiroler Verein ATSVI durfte außer Wertung mitspringen. Dabei erreichte er eine Sprunghöhe von 5,21 Meter. Diese unglaubliche Leistung ist ein doppelter Erfolg für den jungen Tiroler: Einerseits konnte er den Tiroler Rekord der U-20 im Stabhochsprung einstellen und ist nun neuer Rekordhalter. Andererseits ist diese Leistung sein Ticket für die U-20 Weltmeisterschaft in Tampere (Finnland) vom 10. bis 15. Juli 2018. „Es ist schon beruhigend das Limit früh in der Saison in der Tasche zu haben“. Aber den ersehnten Rekord damit auch zu schaffen macht mich wahnsinnig happy“, so Riccardo Klotz.

Bereits in Wasserburg beim Wasserburger Altstadtspringen Mitte Mai 2018 konnte Riccardo Klotz zeigen, was in ihm steckt: Hier gelang ihm zum ersten Mal ein Sprung über 5 Meter. Am 2. Juni 2018 fand in Innsbruck die 14. Internationale Golden Roof Challenge statt. Auch hier war Riccardo mitten in der Innsbrucker Alstadt beim Stabhochsprung zu sehen und sprang mit einer Höhe von 5,00 Metern auf den 5. Platz

i

© meinbezirk.at / Bild: GEPA pictures Hans Osterauer