Janine Flock: Rückkehr aufs Podium in St. Moritz

eingetragen in: Aktuelles, Skeleton

Die Europameisterin Janine Flock macht mit Platz 3 den Gesamtweltcup weiter spannend!

Janine Flock ist nach dem Ausrutscher in Königssee aufs Weltcup-Podest zurückgekehrt. Die 30-jährige Heeressportlerin holte mit Rang 3 in St. Moritz im siebenten Weltcup-Rennen der Saison ihren sechsten Platz auf dem Siegertreppchen.

Deutschland feierte einen Doppelsieg durch Tina Hermann, die im zweiten Lauf auf der Olympia-Bobbahn St. Moritz-Celerina in 1:09,82 neuen Streckenrekord aufgestellt hatte, und die Gesamtweltcupführende Jacqueline Lölling.

Das Weltcupfinale in Sigulda, das gleichzeitig als Europameisterschaft gewertet wird, wird zum Krimi: Janine Flock liegt mit 1.414 Punkten auf Rang 3, nur 5 Zähler hinter der Zweitplatzierten Tina Hermann und 58 hinter Leaderin Lölling.

 

© Österreichisches Olympisches Comité  Foto: Daniel Winkler