Sieg für Kathrin Unterwurzacher bei den Oceania Open in Perth

eingetragen in: Aktuelles, Judo, News

Ein Wettkampf jagt den Nächsten bei unserer Judoka Kathrin Unterwurzacher (-63kg). Nach ihrer langen Verletzungspause muss Kathrin alle Möglichkeiten wahrnehmen, um wichtige Punkte für die Olympiaqualifikation zu sammeln.

Nächster Stop: Perth (Australien) – Oceania Open 2019.

Kathrin ging wieder hoch motiviert und top vorbereitet in diesen Wettkampf und in Perth schien keine Gegnerin sie bezwingen zu können. In Runde 1 besiegt sie MARTIN Hannah (USA) nach knapp zweieinhalb Minuten mit Ippon. Anschließend gelingt ihr die Revanche gegen QUADROS Ketleyn aus Brasilien. Nach einer erneuten Waza-ari kann sie dieses Mal zur Hälfte der Kampfzeit mit Ippon gewinnen. Um den Poolsieg gewinnt sie gegen die Engländerin SCHLESINGER Alice mit Waza-ari. Auch um den Einzug ins Finale lässt Kathrin nichts anbrennen und gewinnt knapp zur Hälfte der Kampfzeit mit Ippon. Damit stand sie im Finale ihrer Teamkollegin Magdalena Krssakova gegenüber. Dieser Kampf war leider schnell vorbei, da Magdalena nach einem Laz-Guruma Angriff von Kathrin, welcher ihr zu einer Waza-ari Führung verhilft, verletzt aufgeben musste. Nichtsdestotrotz gratulieren wir Kathrin zu diesem Turniersieg und hoffen, dass Magdalena schnell wieder fit wird.

© judozentrum.at Foto: oejv.com