Dominik Raschner gewinnt EC-Parallel-Riesenslalom am Kronplatz

Dominik Raschner gewinnt EC-Parallel-Riesenslalom am Kronplatz

eingetragen in: Ski Alpin | 0

Der ÖSV-Läufer Dominik Raschner und die Eidgenossin Aline Danioth sind die diesjährigen Sieger beim Europacup „City Event“ auf der Cianross Piste von St. Vigil in Enneberg. Im Finale konnte Danioth die Andorranin Mireia Gutierrez schlagen, der Österreicher ließ hingegen dem Schweden Emil Johannsen keine Chance.

St. Vigil in Enneberg – Auch in diesem Jahr hatten die Sieger des Qualifikationsslaloms auf der Piste ERTA in St. Vigil später nichts mit der Entscheidung im Europacup-Prallelslalom zu tun. Die Österreicherin Franziska Gritsch war am Vormittag die Schnellste, schied dann aber im Viertelfinale der KO-Runde auf der Cianross-Piste, gegen die Kanadierin Laurence Saint-Germain aus, für die dann eine Runde später das Aus kam. Bei den Herren war auch in diesem Jahr der Kroate Matej Vedovic der Schnellste im Quali-Rennen auf der Weltcuppiste ERTA. In der ersten KO-Runde war für ihn aber bereits Schluss gegen den späteren Vierten Julian Rauchfuss (GER).

Dafür mauserte sich der Österreicher Dominik Raschner aus Mils in Tirol, am Vormittag noch 7., konstant in der Rennpyramide nach oben. Zunächst musste der Finne Jens Hettinen, dann der Amerikaner Marc Engel, im Viertelfinale sein Landsmann Fabio Gstrein und im Halbfinale der starke Norweger Peder Dahlum Eide. Im Finale war der Schwede Emil Johannsen Raschners Konkurrent, wobei sich der rot-weiß-rote Rennfahrer schließlich zum Sieg durchsetzen konnte. Dritter wurde der der Norweger Eide, vierter der Deutsche Rauchfuss.

Endergebnis FIS Europacup Parallelslalom 2017 Kronplatz / Männer:

  • 1. Dominik Raschner (AUT)
  • 2. Emil Johannsen (SWE)
  • 3. Peder Dahlum Eide (NOR)
  • 4. Julian Rauchfuss (GER)

i

© skiweltcup.tv / Bild: skiworldcup-kronplatz.com