Bildstein/Hussl neue Nummer eins der Weltrangliste

eingetragen in: Aktuelles, News, Segeln

Benjamin Bildstein und David Hussl dürfen sich über ein Karriere-Highlight freuen. Die beiden 28-Jährigen scheinen in der neuen Weltrangliste der 49er-Klasse als Nummer eins auf. Bildstein/Hussl, die auch für die auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele von Tokio qualifiziert sind, klassierten sich in den bisherigen Regatten vor Palma de Mallorca (ESP), Genua (ITA), Marseille (FRA), Enoshima (JPN), Auckland (NZL) und Geelong (AUS) nie schlechter als Sechste und übernahmen damit die Spitze.

„Wir haben in der Vergangenheit viele Dinge richtig gemacht und ernten nun dafür die Lorbeeren. Bereits bei unseren ersten Erfolgen im Nachwuchs war es uns enorm wichtig, immer auf die Grundlagen zu achten. Für uns war immer klar, dass wir einen Schritt nach dem anderen nehmen müssen. Viele Puzzlesteine passen nun zusammen. Durch harte Arbeit und Konstanz stehen wir nun ganz vorne“,

so Steuermann Bildstein in einer Aussendung.

© orf.at  Foto: Tobias Stoerkle – Photography